FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

Zusammenfassung: Trauma und „Überwindung“ – Menschenrechte, Integrative Traumatherapie und die „philosophische Therapeutik“ der Hominität

Der Beitrag behandelt Themen der Integrativen Traumabehandlung in einem interdisziplinären „Polylog“. Er entfaltet Traumatherapie vor dem Hintergrund der Menschenrechtsfrage, reflektiert das Thema der Trauma-Bewältigung unter evolutionspsychologischer Perspektiven und entwickelt vor dem Hintergrund der „philosophischen Therapeutik“ der Antike (insbesondere der Stoa) die Konzepte der „Überschreitung“ und „Überwindung“ in der Integrativen Traumatherapie, die breiter greifen will als die Arbeit mit „Coping-Strategien“ und Expositionen, und auf eine Wiederherstellung personaler Integrität und Souveränität abzielt.

Schlüsselwörter: Integrative Therapie, Trauma, Evolutionspsychologie, Menscherechte, Überwindungserfahrung

 

Summary: Trauma and Overcoming – Human Rights, Integrative Trauma Therapy and „Philosophical Therapeutics“

The article is dealing with Integrative Traumatherapy in the framework of an interdisciplinary „polylogue“. lt is exposing traumatherapy on the ground of the question of Human Rights, it is reflekting the overcoming of trauma form the perspective of evolutionary psychology. lt is developing on the ground of „philosophical therapeutics“ (particularly of the stoa) the concept of „ transgression“ and „overcoming“ in Integrative Traumatherapy, which is broader than just using coping stategies and expositions aiming to restore the integrity and sovereignty of the person.

Keywords: integrative therapy, trauma, evolutionary psychology, human rights, overcoming

 

Download:

petzold-2001m-neu-2015-trauma-ueberwindung-menschenrechte-integrative-traumatherapie-hominitaet [5.6 MB]