33/2009, Rahmel, Margret: Grundlagen Integrativer Therapie und Elemente buddhistischer Tradition…

Ausgabe 33/2009

Grundlagen Integrativer Therapie und Elemente buddhistischer Tradition in der kreativen Arbeit mit Erwachsenen - Überlegungen zu einem Kurs „Wege zur Achtsamkeit“

Rahmel, Margret


Zusammenfassung: Grundlagen Integrativer Therapie und Elemente buddhistischer Tradition in der kreativen Arbeit mit Erwachsenen. Überlegungen zu einem Kurs „Wege zur Achtsamkeit“.

„Wege zur Achtsamkeit“ ist ein Kurs, den die Verfasserin in ihrer psychotherapeutischen Praxis im Rahmen der Erwachsenenbildung anbietet. Dargestellt wird, welche grundlegenden Konzepte der IT (Anthropologie des schöpferischen Menschen, IT als Humantherapie, Dritter Weg der Heilung und Förderung, Intermedialität) dabei einfließen und welche Elemente östlicher Meditationspraxis (Zen) hierfür wesentlich sind, wobei die Autorin neben den praktischen Anleitungen auch die Zusammenhänge und Ähnlichkeiten von Zen mit der westlich geprägten Achtsamkeitspraxis beschreibt. Die Darstellung eigener Meditationserfahrung in tagebuchähnlicher Form gibt dem Leser einen ersten Einblick in die praktische Umsetzung. Das Kurskonzept wird in seinem geplanten Rahmen dargestellt, von den Teilnehmern Erfahrenes in „Kreativen Texten“ und Fotos wiedergegeben.

Schlüsselwörter: Anthropologie des schöpferischen Menschen, Metamorphosen, Meditation, Achtsamkeit, Sinn


Summary: Basics of Integrative therapy and elements of Buddhist tradition in the creative work with adults. Reflections on a course “Ways to get awareness”.

“Ways to get awareness” is a course the authoress offers in her psychotherapeutic practice in the context of adult education. It is presented, which basic ideas of IT (anthropology of the creative human, IT as a human therapy, the third way of cure and support, intermediality) thereby are integrated and which elements of eastern meditation practice (Zen) are fundamental for this purpose, whereas the authoress besides the practical instructions also the connections and similarities of Zen with the western characterized awareness practice describes. The discription of her own experience with meditation in form like a diary gives the reader a first insight into the practical realization. The concept of the course is presented in his planned framework, experiences of members are expressed in “creative texts” and photos.

Keywords: anthropology of the creative human, metamorphosis, meditation, awareness, sense

 

Zum Download...