FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Supervision

Theorie – Praxis – Forschung
Eine interdisziplinäre Internet-Zeitschrift

2001 gegründet und herausgegeben von Univ.-Prof. Dr. mult. Hilarion G. Petzold, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen, Donau-Universität Krems, Institut St. Denis, Paris, emer. Freie Universität Amsterdam

In Verbindung mit:
Univ.-Prof. Dr. phil. (emer.) Jörg Bürmann, Universität Mainz
Prof. Dr. phil. Wolfgang Ebert, Dipl.-Sup., Dipl. Päd., Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen
Dipl.-Sup. Jürgen Lemke, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen
Prof. Dr. phil. Robert Masten, Department of Psychology, Faculty of Arts, University of Ljubljana, Slovenia
Prof. Dr. phil. Michael Märtens, Dipl.-Psych., Fachhochschule Frankfurt a.M.
Univ.-Prof. Dr. phil. Heidi Möller, Dipl.-Psych. Universität Kassel
Lic. phil. Lotti Müller, MSc., Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Stiftung Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Rorschach
Dipl.-Sup. Ilse Orth, MSc., Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen
Prof. Dr. phil. (emer.) Alexander Rauber, Hochschule für Sozialarbeit, Bern
Ireen Ruud, MSc., Høgskolen i Buskerud, Norwegen.
Prof. Dr. phil. Brigitte Schigl MSc., Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit, Donau-Uni. Krems
Univ.-Prof. Dr. phil. Wilfried Schley, Universität Zürich
Dr. phil. Ingeborg Tutzer, Bozen, Stiftung Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit

SUPERVISION – eine interdisziplinäre Internetzeitschrift für ‚Supervision‘ – Peer Reviewed
Journal – ISSN 2511-2740

© FPI-Publikationen, Verlag Petzold + Sieper Hückeswagen.
www.fpi-publikation.de/supervision

Redaktion: Dipl.-Päd. Ulrike Mathias-Wiedemann, Hans-Christoph Eichert, EAG – FPI,
Wefelsen 5, D – 42499 Hückeswagen, e-mail: forschung@integrativ.eag-fpi.de

Ausgabe (Ergebnisse 101-125 von 198) Zugriffe
04/2012, Naujoks A., Petzold H.G.: Supervision - Sucht - Felderkundung - Qualität-Wirkungsnachweise 4032
02/2012, Gorres Andrea: Ko-respondenz – ein Metamodell für die Integrative Supervision 4395
01/2012, Diedrichsen M., Armbrust T.: Vom Umgang mit „Tools“ im Integrativen Coaching … 3375
19/2011, Petzold H.G., Oeltze J., Ebert W.: Mythos „Gütesiegel“ – „Supervision“, ein Marken… 3423
18/2011, Bernsdorf P., Petzold H.G.: Organisationsentwicklungsprozesse in Altenheimen und … 2862
17/2011, Launhardt-Petersen K.: Ein Kompetenz-Performanz-Training an den Berufsbildenden Schulen… 3027
16/2011, Fleischer Ansgar: Supervisionsziel Empowerment - Empowerment der Mitarbeiter durch… 4711
15/2011, Orth Ilse: Creative Processes and Creative Media in Integrative Supervision… 3138
14/2011, Moser Annemarie: Reaktanz – ein zentrales Konzept für die Supervision 4153
13/2011, Chudy Mareike: Identität als Thema der Supervision in Theorie und Praxis 3436
12/2011, Chudy M.: Der Wille in der Supervision - Einstieg - komplexe Diskussion - für Praktiker… 2186
11/2011, Müller Catherine: Die Bedeutung des Willens für die Supervision 3087
10/2011, Bischoff Bärbel: Akzeptanz und Effizienz von Coaching in der Verwaltung… 3617
09/2011, Gebhardt, M., Petzold H.G.: Das Integrative Teamkonzept und Teamcoaching…Konflux- Modell… 4151
08/2011, Pommerening Volker: Integratives Coaching…Nachwuchsführungskräften…Firma Kieser Training 3489
06/2011 Sieper J., Petzold H.G.: Integrative Agogik — ein kreativer Weg des Lehrens und Lernens 3262
05/2011, Lukesch B., Petzold H.G.: Lernen und Lehren in Supervision ein komplexes, kreatives Gescheh 4485
04/2011, Sieper J., Petzold H.G.: „Komplexes Lernen" in der Integrativen Therapie und Supervision 5192
03/2011, Chudy M., Petzold H.G.:„Komplexes Lernen“ und Supervision – Integrative Perspektiven 3612
02/2011, Heffels L., Petzold H.G.: Weiterbildungsfunktion der Supervision …Lehrer –Int.Perspektiven 3462
01/2011, Petzold H.G., Orth-Petzold S.,Ratz C.:Das Supervisonsjournal. Ein methodisches Konzept … 3767
13/2010, Knoll Stefan: „Wertschöpfende“ Personalarbeit – Ein integrativer Ansatz 3549
12/2010, Bolhaar Ralf: Explizite…Verständnisse von Supervision…deutschsprachiger Online-Auftritte 3137
11/2010, Petzold H.G., van Wijnen H.:Stress, Burnout, Krisen -…supervisorische Unterstützung… 4343
10/2010, Swanton Helga: „Die Bedeutung von Biographie in der Integrativen Supervision“ 3269